Bitter & Sweet - Mystische Mächte

Hallo ihr lieben!
Heute kommt die Rezension zu Bitter & Sweet - Mystische Mächte.
Nochmals vielen vielen Dank an den Piper Verlag, für das
Rezensionsexemplar! Es hat mir sehr viel Freude bereitet.




Infos

Autor/in: Linea Harris

Verlag: Piper Verlag

Titel des Buches: Bitter & Sweet - Mystische Mächte

Seitenanzahl: 384

Einband: Klappenbroschur

ISBN: 978-3-492-70421-2 

Preis: € 12,99 (D) € 13,40 (A)


_________________________________________________________________

Klappentext

Jillian wünscht sich nichts sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein – leider ohne Erfolg. An ihrem 17. Geburtstag erfährt sie von ihrer Tante, dass sich ihre seltsamen Fähigkeiten auf ihre Abstammung als Hexe zurückführen lassen. Kurz darauf findet sie sich in einer Welt wieder, in der Vampire, Werwölfe und Dämonen keine Fantasiegespinste mehr darstellen, und muss sich in der vollkommen neuartigen Umgebung der Winterfold Akademie zurechtfinden. Doch selbst unter Hexen ist Jillian keineswegs so normal, wie sie anfangs gehofft hatte. Glücklicherweise lernt sie zum ersten Mal in ihrem Leben Freunde kennen, die ihr zur Seite stehen, als sie sich zu allem Übel auch noch unglücklich verliebt. Doch alles ändert sich, als es in der Umgebung zu vermehrten Dämonenangriffen kommt ...





Meine Meinung


Schon das Cover dieses Buches hat mich sehr angesprochen, da es eher schlicht
gehalten ist, aber dennoch besonders und ansprechend wirkt. Das blau und die 
allgemeine Aufmachung des Buches passt einfach wunderbar. Das Cover passt
außerdem auch sehr gut zum Inhalt, da es geheimnisvoll und magisch wirkt. Hach 
*seufzt* es ist so wunderbar.

In dem Buch geht es um Jillian, ihre Eltern sind seid ihrem dritten Lebensjahr Tod, 
angeblich durch einen Unfall. Jillian ist nicht besonders beliebt in der Schule,
und hat aus diesem Grund auch keine Freunde. Bis zu ihrem siebzehnten Lebensjahr,
wusste Jillian nicht, dass sie eine Hexe ist. Geschweige denn das es Hexen,Vampire,
Werwölfe,Feen, Mairas, und Dämonen überhaupt gibt. Von ihrer Tante Amilia
wird sie auf eine andere Schule geschickt, die Winterfold Akademie. Dort findet
Jillian Freunde, Derek und Alissa. Jillian entdeckt allerdings auch mit ihrer Prana umzugehen.
Es eignen sich auch viele Probleme an, die Mairas beispielsweise...
(Ich werde nicht weiter auf die Geschichte eingehen,weil ich euch nicht spoilern möchte)

Der Schreibstil von Linea Harris hat mich echt in seinen Bann gezogen! Die ersten Seiten
waren etwas langweilig, allerdings erwarte ich auch nicht, dass ein Buch sofort 
spannend ist. An manchen Stellen konnte man gewisse Situationen vorhersehen, 
dies hat mich aber auch nicht weiter gestört. An manchen Stellen im Buch 
war es sogar so spannend geschrieben, dass ich Angst hatte umzublättern. Außerdem hatte 
ich das Gefühl mitten drin zu sein.

Zu den Charakteren kann ich gar nicht so viel sagen, außer das sie SEHR gut 
ausgearbeitet waren. Jillian habe ich gleich sympathisch gefunden, da sie 
anfangs recht schüchtern war. Doch sie ist ein sehr starker Charakter. Um das noch zu 
erwähnen, ich bin mit allen im Buch sehr gut klar
gekommen. Ich zähle die wichtigsten Charaktere einfach mal auf 
das gibt es Derek,Alissa,Ryan,Mrs Grant,Tante Amalia,Nathan und
Mr Cole. 

Die Geschichte des Buches war sehr spannend und auch etwas romantisch.
Ich hatte auch keine Schwierigkeiten am Anfang, weshalb ich mich 
gleich sehr gut klar kam. An der Geschichte habe ich nichts auszusetzen, da 
alles einfach gut war. Ich finde diese "Fantasy-Welt" sehr spannend
und fantastisch, die spannenden Wendepunkte haben es immer 
wieder auf den Punkt gebracht. Alles an dieser Geschichte hat zusammen gepasst.
Das Buch erinnert mich irgendwie ein wenig an Harry Potter, da es auch so viel mit
Magie zutun hat. Außerdem weil es Böse Mächte gibt, die die Welt, so wie sie
existiert zerstören wollen. Mehr möchte ich auch nicht sagen, da es einfach zu viel spoilern
würde. Ich kann euch dieses Buch nur ans Herz legen.






Wertung

Das Buch bekommt 5 Sterne von mir, da ich es sehr spannend und interessant 
finde. Allerdings hatte das Buch auch ein paar Dinge, die mir nicht so sehr 
gefallen hatten. Es bekommt dennoch 5 Sterne, da es so grandios und 
mitreißend geschrieben wurde. Die Geschichte des Buches war ebenfalls 
total bemerkenswert.Ich freue mich schon total auf den zweiten Band. Also falls ihr das Genre Fantasy mögt, ist dieses Buch definitiv
kein Fehlkauf!








Liebst,
Annika!