Melodys Key

Hallo ihr Lieben!


Ich lebe tatsächlich noch, es tut mir sehr leid, dass so lang´ nichts kam. 
Heute möchte ich euch das Buch von Dallas Coryell " Melodys Key " vorstellen. 

A big thank you to Dallas Coryell again for sending me the e-book  as reviewexample!

P.S. Ab dieser Woche kommen wieder regelmäßig Blogbeiträge!


( Ein anderes Bild kann ich euch leider nicht zeigen, da es ein E-book ist. )










Autor/in : Dallas Coryell
Zum Buch : * HIER *
Titel des Buches : Melody´s Key 
Seitenanzahl : 340 Seiten
Einband : E-book, Paperback
Preis : $ 3,19 (e-book ), $ 11,98 (Paperback )

Quelle: Amazon









Tegan Lockwood’s dreams were dead, sacrificed on the noble altar of duty before they ever had a chance to live. Her entire existence was disappearing into the abyss of apathy as she labored her days away keeping her family’s struggling business alive. There would be no emotion, no color, no beauty in her life. That is, until a mysterious visitor begins to draw her out of the darkness of her past towards something that will challenge the boundaries of her world, and unlock the most deeply held secrets of her heart.







Cover :

Das Cover hat mich nicht unbedingt angesprochen, da es ein wenig eigenartig wirkt. Im Buchladen würde es mir nicht ins Auge fallen. Mir fehlt beim Cover ein wenig die hübsche Gestaltung, die Kreativität. Jedoch gefällt mir die Bedeutung des Covers, da sie etwas mit der Handlung zu tun hat.


Schreibstil :

Ich muss gestehen, dass ich anfangs etwas Angst hatte das Buch bzw. die Handlung nicht nachvollziehen zu können. Aber das war glücklicherweise kein Problem! :) Dennoch hatte ich natürlich bei manchen Szenen Schwierigkeiten oder auch bei schwierigen Worten. Aber auch das lässt sich natürlich schnell lösen. Es war jedenfalls leicht zu lesen und ist somit auch für Anfänger geeignet, die so wie ich nur Schulenglisch gelernt haben! Übrigens auch eine super Übung sein  Englisch zu verbessern. ;) 


Charaktere :

Mir haben eigentlich alle Charaktere gut gefallen. Tegan war mir total sympathisch erschienen, weshalb ich auch kein Problem mit ihr hatte. Auch ihre Gefühle wurden sehr gut zum Ausdruck gebracht, obwohl mir manchmal das gewisse etwas gefehlt hat. 


Mason, ist sehr bodenständig, sympathisch und tiefgründig, dies erwartet man von einem weltberühmten Popstar natürlich nicht. Und genau das habe ich gut gefunden. Außerdem bekommt man auch zu spüren wie er sich unter dem Druck seiner Fans fühlt.


Sonstiges :

Die Handlung hat mir gut gefallen, mir hat gefallen wie sich das ganze entwickelt hat, auch ein wenig Drama war dabei. ;) Die Umsetzung des Buches war gut gelungen, sowohl Charaktere als auch die Geschichte schienen lebhaft und gelungen. Realistisch war die Geschichte zwar nicht wirklich, aber das ist dann ja eher Geschmackssache. Das Buch war sehr schön für zwischendurch, manchmal zwar etwas seltsam, aber dennoch oder vielleicht deshalb so einzigartig schön.






Nun ich gebe diesem Buch 3 Sterne, da mir schon ein paar Sachen gefehlt haben, es mir aber dennoch irgendwie gefallen hat.












Liebst,
Annika!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen