Fire Witch - Dunkle Bedrohung

Hallo ihr Lieben!

Entschuldigt, dass ich mich länger mal wieder nicht gemeldet habe, derzeit geht es aber leider nicht anders. Nichts desto trotz möchte ich euch heute das Buch " Fire Witch - Dunkle Bedrohung " von Matt Ralphs vorstellen. 

Nochmals herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar, es hat mich sehr gefreut!









Autor/in : Matt Ralphs
Übersetzt von : Doris Hummel
Verlag : Bloomoon Verlag
Titel des Buches : Fire Witch - Dunkle Bedrohung
Altersempfehlung : ab 12 Jahren
Seitenanzahl : 320 Seiten
ISBN : 978-3-8458-1641-8
Preis : 14,99 € (D) 15,50 € (A)


Die Feuerhexe Hazel Hooper steht vor einer großen Herausforderung. Ihre Mutter Hecate opferte sich dem Dämon Baal, um eine Invasion böser Mächte zu verhindern, und nun ist Hazel fest entschlossen, ihre Mutter in die ihrige Welt zurückzuholen. Koste es, was es wolle! Doch nur der unberechenbare Nicolas Murrell, der schuld an Hecates Schicksal ist, kann ihr dabei helfen. Er wurde von den blutdurstigen Hexenjägern in das sicherste Gefängnis Londons gesperrt, das sich auf Cromwell Island befindet. Als Junge verkleidet, schleicht sich Hazel unbemerkt in die Reihen der Hexenjäger ein, um Murell persönlich zu befragen. Aber kann sie ihm trauen? Oder werden die Hexenjäger auch ohne seine Hilfe ihre wahre Identität herausfinden? Hazel spielt ein brandgefährliches Spiel. Wird sie Hecate von ihrem Schicksal erlösen können?












Cover :

Das Cover gefällt mir ganz besonders, denn das Mädchen auf dem Cover wirkt dieses mal nicht gruselig. Das letzte mal hätte ich nämlich das Gefühl, als würde sie mich beobachten (ich weiß, es klingt seltsam). Die Farbauswahl ist grandios, die Gestaltung ebenfalls und es passt außerdem wundervoll zur Handlung! Gerade die blauen Flammen passen perfekt zur Handlung.


( Entschuldigt, aber ich bekomme dieses Malheur nicht wieder rückgängig ) 

Worum geht es in dem Buch?

Da es sich bei diesem Buch, um einen Folgeband handelt, werde ich nicht näher auf die Handlung eingehen. ;)

Schreibstil :

Der Schreibstil von Matt Ralphs war wie im ersten Band wunderbar! Matt Ralphs hat den Einstieg in den zweiten Band durch den leichten, lockeren und flüssigen Schreibstil sehr einfach gemacht. Der Autor Matt Ralphs hat auch den Humor nicht zu kurz kommen lassen, natürlich wurde die Spannung auch nicht vernachlässigt. Teilweise hat Matt Ralphs so spannend geschrieben, dass ich wie hypnotisiert gewesen war. Obwohl Matt Ralphs die Spannung oftmals durch die schnelle Lösung der Konflikte verringert hat. Dazu hat Matt Ralphs den Schreibstil sehr einfach gehalten, sehr einfach zu verstehen und auch sehr bildlich beschrieben. Ein tolles Buch für zwischendurch! 

Charaktere :

Die Charaktere haben mir auch diesmal wieder sehr gut gefallen. Obwohl ich finde, dass Hazel sich eventuell etwas mehr Entwickeln hätte können. Sie ist auch in diesem Band noch sehr Naiv und begibt sich bewusst ständig in Gefahr. Und auch das sie andauernd so trotzig ist nervt teilweise...
nichtsdestotrotz haben mir die Figuren in dem Buch sehr gut gefallen, alle waren sehr durchdacht und hatten einen Sinn. 

Sonstiges zum Buch :

Der Einstieg ins Buch war mal wieder grandios, doch leider hat Matt Ralphs keine Gedankenstützen mit eingebaut. Somit konnte ich mich manchmal nicht recht an manche Personen ( Situationen ) erinnern, doch nach ein paar Kapiteln war dieses Problem zum Glück Geschichte. Damit leite ich gleich zum nächsten Punkt über. Die Einleitung der Kapitel habe ich als sehr angenehm empfunden, da sie relativ kurz waren, aber dennoch hat die kürze der Kapitel nie die Spannung nehmen können. Die Spannung wurde eher, wie oben schon erwähnt, durch die schnelle und ersichtliche Konfliktlösung genommen. Ihr werdet genauer verstehen was ich meine, wenn ihr das Buch lest (möchte euch sehr ungern spoilern). Teilweise wurde die Handlung auch etwas in die Länge gezogen, dies störte allerdings nicht weiter und ist kaum der Rede wert. Dennoch war die Handlung auch sehr sinnvoll strukturiert worden und hatte ein relativ angenehmes Tempo.
 Matt Ralphs hat trotz allem wieder eine faszinierende und  spannende Welt erschaffen können. Außerdem kann man ( zumindest ich) das Buch in einem Rutsch lesen, weshalb? Weil, wie nun schon oft erwähnt der Schreibstil sehr einfach gehalten war, leicht, locker, flüssig, spannend und auch ein angenehmes Tempo hatte.










Das Buch ist definitiv lesenswert und beinhaltet eine fabelhafte Handlung, weshalb das Buch 4,0 Sterne von mir bekommt. Dennoch finde ich das dieser Band etwas schwächer ist, als der erste Band " Fire Girl ". Die Anhaltspunkte erwähnte ich bereits, deshalb werde ich dies bei der Wertung nicht noch einmal erwähnen.








Liebst,
Annika!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen